Dienstag, 23. Oktober 2012

Salmon Sandwich - die pescetarische Alternative zum Clubsandwich

Zutaten für ein leckeres Lachs Sandwich; Copyright: C. Marquis

Ich muss gestehen, das Clubsandwich hat mir früher schon immer sehr gut geschmeckt. Aber der Schinken? Neee, den mag ich nicht mehr. Also muss eine Sandwich - Alternative her. Nach einem Besuch in einem kleinen süßen viktorianischen Café in England, habe ich es auch gefunden: Salmon Sandwiches!
Geht schnell, ist super lecker und man kann es kombinieren, wie man es möchte.

Mein Rezeptvorschlag:
Weißbrot im Ofen oder Toaster knusprig rösten.
Einen Hauch Butter über das Toast geben.
Frischkäse, z.B. Philadelphia, aufstreichen, darauf frischen feingehackten Schnittlauch geben.
Eine Lage knackige Salatblätter (Kopfsalat schmeckt mir am besten). Diese zuvor waschen und gut trocken schleudern. Darauf ein paar dünn geschnittene Gurkenscheiben legen.
Dünn geschnittenen Lachs über den Salat geben und mit etwas Zitronensaft beträufeln.
Achtet beim Lachs unbedingt auf eine gute Qualität. Lieber 1€ mehr ausgeben und dafür einen wesentlich besseren Geschmack (von der Überfischung mal ganz abgesehen).

Bei der anderen Toastbrotseite ebenso vorgehen. anstatt Frischkäse und Schnittlauch, hier jedoch ein wenig Mayonaise aufstreichen. Dann alles zusammenklappen und schräg zuschneiden. Eignet sich auch toll als kleiner Snack bei Besuch.

Passt auch zu:
Meerrettichcreme

Fertiges Salmon Sandwich - lecker! Copyright: C. Marquis

Kommentare: